Elektronische Vorschaltgeräte

Die elektronischen Vorschaltgeräte der Dr. Hönle AG wurden speziell dafür entwickelt, den Betrieb von UV-Lampen zu optimieren.
Niedrigere Betriebskosten, höhere Prozesssicherheit,  stufenlose Regelbarkeit sowie  eine kompakte Bauform sind nur einige der Vorteile eines EVG.

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Dr. Hönle AG.

Anwendungsbeispiele: 

  • Trocknung und Härtung
    • Offsetdruck
    • Flexodruck
    • Buchdruck
    • Inkjetdruck
    • Veredelung / Beschichtung
    • Klebstoffhärtung
    • Vergussmassenhärtung
  • Leiterplattenherstellung
  • Photochemie
  • Reprografie
  • Automobilindustrie
  • Trinkwasser
  • Ballastwasser
  • Abwasser
  • Prozesswasser
  • Schwimmbäder