Elektronische Vorschaltgeräte

Die elektronischen Vorschaltgeräte der Dr. Hönle AG wurden speziell dafür entwickelt, den Betrieb von UV-Lampen zu optimieren.
Niedrigere Betriebskosten, höhere Prozesssicherheit,  stufenlose Regelbarkeit sowie  eine kompakte Bauform sind nur einige der Vorteile eines EVG.

Weitere Informationen finden Sie unter Download Informationen.

Anwendungsbeispiele: 

  • Trocknung und Härtung
    • Offsetdruck
    • Flexodruck
    • Buchdruck
    • Inkjetdruck
    • Veredelung / Beschichtung
    • Klebstoffhärtung
    • Vergussmassenhärtung
  • Leiterplattenherstellung
  • Photochemie
  • Reprografie
  • Automobilindustrie
  • Trinkwasser
  • Ballastwasser
  • Abwasser
  • Prozesswasser
  • Schwimmbäder